Aktuelles über unseren Verein


Spielbericht 29. Spieltag - Kreisliga A1

SVTH - SV Huzenbach 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 Nick Störzer (10. Minute); 2:0 Ralf Anton (78. Minute); 3:0 Nick Störzer (81. Minute)

 

Heimsieg im letzten Saisonspiel! Einen schönen Abschluss für die Saison 2023/24 bescherte unsere erste Mannschaft unseren Zuschauern. Von Beginn an waren unsere Jungs dominant, während die Gäste kaum gefährlich werden konnten. In der 10. Minute erzielte Nick Störzer die Führung. Nach einem tollen Steckpass legte Störzer den Ball am Torwart vorbei und schob ein. Bis zur Pause blieben unsere Jungs gefährlich, ohne aber weitere Treffer zu erzielen. Erst kurz vor Schluss setzte unsere Elf den Deckel drauf. In der 78. Spielminute verwandelte Ralf Anton einen Handelfmeter und drei Minuten später schnürte Nick Störzer seinen Doppelpack. Somit holen wir ein letztes Mal in dieser Saison drei Punkte und beenden die Saison auf Tabellenplatz 6.

Spielbericht 29. Spieltag - Kreisliga A1 Reserve

SVTH II - SV Huzenbach II 1:8 (1:3)

Tore: 0:1 Christian Finkbeiner (22. Minute); 1:1 Markus Matteis (23. Minute); 1:2, 1:4, 1:5, 1:6 Alois Schweigerdt (28., 61., 70., 77. Minute); 1:3 Hannes Thiel (44. Minute); 1:7 Maximilian Schweigerdt (81. Minute); 1:8 Ben Finkbeiner

 

Trotz einer soliden ersten Hälfte war für unsere zweite Mannschaft im letzten Saisonspiel nichts zu holen. Die Gäste aus Huzenbach gewannen das Spiel verdient.

Spielbericht 28. Spieltag - Kreisliga A1

SG Dornstetten - SVTH 4:2 (3:0)

Tore: 1:0 Leon Schenkel (38. Minute); 2:0 Nahom Tsehaye (42. Minute); 3:0 Ercan Yaman (45. Minute); 4:0 Fathi Yilmazil (67. Minute); 4:1 Jonathan Haist (74. Minute); 4:2 Nick Störzer (75. Minute) 

 

Auswärtsniederlage in Dornstetten. Aufgrund einer schwachen Leistung unseres Teams in der ersten Hälfte mussten wir im Saisonendspurt nochmal Punkte abgeben. Zwar konnten unsere Jungs in der ersten halben Stunde noch die Null halten, kassierten aber dann innerhalb von sieben Minuten drei Gegentore. Mit diesem Rückstand ging es dann auch in die Halbzeit. Nach der Pause steigerte sich unsere Mannschaft, dennoch musste sie in der 67. Spielminute den vierten Treffer hinnehmen. In der 74. und 75. Spielminute holten unsere Jungs noch einmal zum Gegenschlag aus. Zuerst konnte Jonathan Haist per Freistoß treffen und Nick Störzer nutzte einen Fehler nach dem Anstoß der Heimmannschaft zum 4:2. Danach konnte unsere Elf nichts mehr ausrichten. Im Laufe des Spiels kam es noch zu einer unschönen Szene. In der 58. Spielminute zog sich der Dornstetter Niklas Haas eine schwere Knöchelverletzung zu. An dieser Stelle wünscht der SV Tumlingen-Hörschweiler gute Besserung und eine schnelle Genesung.

NEWS - Veränderung im Fußball-Trainerteam

Nach mehreren Gesprächen wird sich die Zusammensetzung des Trainerteams der aktiven Mannschaft zur Saison 2024/2025 verändern. Christian Peter hatte der Vereinsführung bereits vor längerer Zeit mitgeteilt, dass er nach dieser Saison kürzer treten möchte. Das neue Trainerteam wird somit aus Haupttrainer Oleg Semenov und Co-Trainer Jonathan Haist bestehen. "Wir freuen uns sehr, dass diese beiden Personalien bereits im März unter Dach und Fach gebracht werden konnten.", so Abteilungsleiter Marc Lamparth. Es waren nur wenige Gespräche notwendig, bis beide Seiten von einer weiteren Zusammenarbeit überzeugt waren. Da die sportliche Entwicklung nach der letztjährigen Meisterschaft stimmt, gab es für die Vereinsführung keinen Anlass an der derzeitigen Konstellation etwas zu ändern. "Wenn man betrachtet, dass wir beinahe jede Woche mit einer veränderten Startaufstellung antreten und dabei bis zu sechs Spieler ersetzten müssen, können wir mit der aktuellen Platzierung mehr als zufrieden sein", lässt Sportvorstand Marco Schmelzle verlauten. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen dem Trainerteam viel Erfolg.

Spielbericht 27. Spieltag - Kreisliga A1

SVTH - SG Busenweiler-Römlinsdorf 11:0 (4:0)

Tore: 1:0 Oleg Semenov (17. Minute); 2:0 Nick Störzer (23. Minute); 3:0 Oleg Semenov (28. Minute); 4:0 Nick Störzer (32. Minute); 5:0 Jonathan Haist (48. Minute); 6:0 Waldemar Schander (49. Minute); 7:0 Marc Lamparth (60. Minute); 8:0 Oleg Semenov (72. Minute); 9:0 Caleb Joel Appel (74. Minute); 10:0 Marc Lamparth (88. Minute); 11:0 Waldemar Schander (89. Minute)

 

Klarer Heimsieg für unsere erste Mannschaft. Am Freitagabend traf unsere erste Mannschaft auf das abstiegsbedrohte Team aus Busenweiler. Hierbei war für die Gäste in Tumlingen aber nichts zu holen. Über das ganze Spiel über war unsere Elf die bessere Mannschaft, was sich auch im Ergebnis verdeutlichte. Oleg Semenov, Marc Lamparth und Waldemar Schander trafen hierbei mehrmals.

NEWS - Einladung Rundenabschluss 2024

Die Vorstandschaft des SV Tumlingen-Hörschweiler lädt alle Mitglieder, Freunde, Fans und Sponsoren zum gemeinsamen Rundenabschluss der aktiven Herrenmannschaften ins Sportheim nach Tumlingen ein. Wir beginnen am Samstag, den 01. Juni 2024 um 18.00 Uhr im Anschluss an das letzte Saisonspiel. Für Essen und Getränke ist wie in den vergangenen Jahren selbstverständlich gesorgt. Wir freuen uns auf einen schönen Abend bei gemütlichem Beisammensein.

Spielbericht 26. Spieltag - Kreisliga A1

SV Glatten - SVTH 1:3 (0:1)

Tore: 0:1 Marc Lamparth (40. Minute); 0:2 Oleg Semenov (65. Minute); 0:3 Caleb Joel Appel (67. Minute); 1:3 Dennis Hrastic (75. Minute)

 

Verdienter Auswärtssieg in Glatten. Als vermeintlicher Außenseiter trat unsere Erste am Sonntag in Glatten an. Doch ganz im Gegensatz dazu war unser Team von Anfang an deutlich besser als die Gastgeber. Durch gutes Kombinationsspiel nutzte man den großen Platz in Glatten für sich selbst, während die Heimmannschaft in der ersten Halbzeit kein Zugriff aufs Spiel bekam. Die erste größere Chance hatte Marc Lamparth, nachdem er gut von Markus Matteis in Szene gesetzt wurde. Marc Lamparth konnte dann aber nur kurze Zeit später die überfällige Führung erzielen. In der gesamten ersten Hälfte gelang es unseren Jungs die Gastgeber nicht gefährlich werden zu lassen und konnte offensiv immer wieder überzeugend auftreten. Nach Wiederanpfiff stürmten die Glattener die ersten 20 Minuten an. Doch unsere Verteidigung bestehend aus Patrick Haas, Waldemar Schander, Aaron Störzer, Julian Bitsch und später Luis Johannsen war an diesem Tag kaum zu bezwingen. Selbst wenn die Gastgeber diese mal überwinden konnten, war auf unseren Torhüter Philip Glembotzki Verlass. Mitte der zweiten Halbzeit holte unsere Mannschaft dann zum Doppelschlag aus. Zunächst war es Oleg Semenov der sehenswert erhöhte und nur zwei Minuten später Caleb Appel der auf 3:0 erhöhte. In der 75. Spielminute konnten die Gastgeber noch den Anschlusstreffer erzielen, Dennis Hrastic traf nach einem schönen Spielzug zum 1:3 Endstand. Unsere erste Mannschaft gewinnt somit ihr drittes Spiel in Folge und dies auch verdient.

Spielbericht 25. Spieltag - Kreisliga A1

SVTH - SV Oberiflingen 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Oleg Semenov (53. Minute)

 

Schwieriges Heimspiel gegen Oberiflingen. Wieder einmal musste unser Trainerteam am Mittwochabend kreativ werden, da man einige Ausfälle hinnehmen musste. In der ersten Halbzeit war die große Rotation, sowie die Ausfälle von zum Beispiel Steven Rummer spürbar. Das es zur Halbzeit 0:0 stand war hauptsächlich unserem überragenden Torhüter Philip Glembotzki zu verdanken, welcher schon in der ersten Hälfte ein Dutzend Bälle parierte. Im Gegensatz zu den Gästen genügte unserer Mannschaft eine Chance. In der 53. Minute erzielte Oleg Semenov die Führung, nachdem er den Abpraller nach einem Handelfmeter verwandelte. Auch danach rannten die Oberiflinger an, allerdings konnten sie keinen Treffer erzielen. Trotz der Personallage zeigten sich unsere Jungs sehr kämpferisch und erarbeiteten sich diesen Sieg, auch wenn ein wenig Glück und eine grandiose Leistung unseres Torwarts nötig war.

Spielbericht 24. Spieltag - Kreisliga A1

SC Kaltbrunn - SVTH 1:2 (1:1)

Tore: 0:1 Julian Armbruster (ET 1. Minute); 1:1 Niklas Müller (37. Minute); 1:2 Jonathan Haist (53. Minute)

 

KLASSENERHALT! Am vergangenen Sonntag trat unsere erste Mannschaft die längste Auswärtsfahrt nach Kaltbrunn an. Vor Beginn war klar, die Auswärtsspiele in Kaltbrunn gehören mit zu den härtesten Spielen der Kreisliga A. Davon ließ sich unsere Mannschaft aber nicht einschüchtern. In der Anfangsphase konnte sich David Johannsen auf der rechten Seite durchsetzen und schoss den Gegner so an, dass dieser nur noch ins eigene Tor abwehren konnte. Auch danach konnten unsere Jungs noch Chancen kreieren, erneut tauchte David Johannsen vor dem Heimtor auf, traf diesmal aber nur das Außennetz. Zum Ende der ersten Hälfte kamen aber auch die Gastgeber besser ins Spiel. Nach einem Fehler in der eigenen Defensive glich Niklas Müller in der 37. Minute zum 1:1 aus. In Halbzeit zwei ergab sich ein offener Schlagabtausch. In der 53. Spielminute traf unser Spielertrainer Jonathan Haist sehenswert aus der Distanz zur erneuten Führung. Die Kaltbrunner erhöhten den Druck noch einmal, konnten aber unsere Defensive nicht mehr überwinden. Die einzig bittere Nachricht am Sonntagnachmittag war die verletzungsbedingte Auswechslung von Kapitän Steven Rummer. Dennoch konnte unsere Mannschaft drei Punkte erkämpfen und sichert sich somit den Klassenerhalt in der Kreisliga A.

Spielbericht 23. Spieltag - Kreisliga A1

SVTH - Phönix Pfalzgrafenweiler 0:3 (0:2)

Tore: 0:1 Marc Schleh (11. Minute)), 0:2 Lukas Povilaitis (22. Minute), 0:3 Marc Schleh (90. Minute)

 

Schweres Heimspiel am Sonntagnachmittag. Am Sonntag traf unsere erste Mannschaft auf den Tabellenzweiten aus Pfalzgrafenweiler. Schon nach vier Minuten musste Luis Johannsen verletzungsbedingt vom Feld und unser Team musste das erste Mal umstellen. Die Anfangsphase gehörte klar den Gästen aus Pfalzgrafenweiler. In der elften Spielminute entschied der Unparteiische nach einer Grätsche von Patrick Haas auf Strafstoß, welchen Marc Schleh souverän verwandelte. Elf Minuten später erhöhte Lukas Povilaitis auf 0:2. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte unsere Mannschaft kaum Zugriff aufs Spiel und tat sich schwer Torchancen herauszuspielen. In der zweiten Hälfte wirkten unsere Jungs spielbestimmender, dennoch ohne ernsthaft gefährlich zu werden. In der letzten Minute erhöhte Schleh nach einem Konter noch einmal. Dennoch gab es ein Lichtblick am Sonntagnachmittag: nach langer verletzungsbedingter Pause kehrte unser Torhüter Philip Glembotzki zurück.

Spielbericht 23. Spieltag - Kreisliga A1 Reserve

SVTH II - Phönix Pfalzgrafenweiler II 6:2

Tore: 1:0 Markus Matteis; 2:0 Markus Matteis; 3:1 Florian Knebel; 4:1 Mike Scholder; 5:1 Moritz Nafz; 6:2 Christian Peter

 

Erster Saisonsieg für unsere zweite Mannschaft. Gegen die Reserve der Phönix aus Pfalzgrafenweiler konnte unsere zweite Mannschaft einen Heimerfolg erzielen. Von Beginn an waren unsere Jungs den Gästen überlegen. Zwar überließ man den Ballbesitz hauptsächlich dem Gegner, dennoch konnte man durch gutes Passspiel immer wieder gefährlich werden. In der Anfangsphase konnte Moritz Nafz den Führungstreffer erzielen, welchen die Weilermer aber zwischenzeitlich ausgleichen konnten. Dennoch ging unser Team wieder in Führung und setzte in der zweiten Hälfte den Deckel drauf. In der letzten Situation des Spiels konnte Torwart Patrick Kuhn noch eine Elfmeter parieren. Am Ende ist der Sieg des SVTH II auch in dieser Höhe verdient.

NEWS - Sportlerehrung der Gemeinde Waldachtal

Am gestrigen Donnerstag fand die diesjährige Sportlerehrung der Gemeinde Waldachtal im Rathaussaal Hörschweiler statt. Bei dieser Ehrung werden Einzelathleten und Mannschaften für herausragende sportliche Leistungen von der Gemeinde ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde auch unsere erste Mannschaft für das Erreichen der Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in der Saison 2022/2023 eingeladen. Bürgermeisterin Annick Grassi übergab den teilnehmenden Spielern ihre Urkunden und lobte das beispiellose Engagement eines jeden Einzelnen. Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung sowie für die Auszeichnung.  

NEWS - Neues Trainerteam im Kinderturnen

Eine Ära geht zu Ende möchte man hier fast sagen. Anne Kuhn wird nach über sechs Jahren die Betreuung des Kinderturnens an Ihre Nachfolgerin Emma Denner abgeben. Anne Kuhn hat zu Beginn ihres Engagements das Mini-Turnen für die ein- bis vierjährigen in unserem Verein eingeführt und dies auch die ersten drei Jahre betreut. Im Anschluss wechselte Sie mit ihrem Team Ester Schröter, Svenja Krämer, Gerdi Rothfuß und Markus Klein zu den Maxis und betreute diese bis zuletzt. Wir möchten uns bei allen ausscheidenden für den stets vorbildlichen Einsatz bedanken und wünschen dem neuen Team um Emma Denner, Stefanie Morlock, und Tabea Benzko viel Erfolg und den nötigen Spaß. Svenja Krämer bleibt dem neuen Team erhalten.  

NEWS - VR-Talentiade am DFB-Stützpunkt Tumlingen

Am Samstag den 13. April 2024 war die VR-Taltentiade zu Gast auf dem Artur-Fischer-Sportgelände. Mit der VR-Talentiade-Sichtung ertönt der "Anpfiff" im Bereich Talentsuche/-Förderung. Im Rahmen verbandsweit stattfindender Veranstaltungen beginnt damit die gezielte Suche nach förderungswürdigen Talenten, wobei Jahr für Jahr Kinder des älteren E-Junioren/innen-Jahrgangs im Fokus stehen. Unter dem Motto "Zeig was du kannst!" erleben die Teilnehmer eine etwas andere Fußballveranstaltung. Entgegen dem, was üblicherweise ein Jugendlicher vom Fußball kennt. nämlich dem klassischen Spiel und Wettstreit um Tore und Punkte mit seiner Vereinsmannschaft, geht es hier um das individuelle Können eines jeden Einzelnen. Die VR-Talentiade-Sichtung, die vom Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband und den Volksbanken und Raiffeisenbanken unterstützt wird, ist somit der Einstieg in ein vom DFB und wfv entwickeltes Sichtungs- und Talentförderkonzept. Der SV Tumlingen-Hörschweiler bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern, die sich um die Bewirtung gekümmert haben.

Spielbericht 12. Spieltag - Kreisliga A1 Reserve

SVTH II - SV Glatten II 5:8 (4:3)

Tore: 1:0 Nick Störzer (2. Minute); 1:1 Peter Huss (7. Minute); 2:1 Matteo D'Avino (16. Minute); 3:1 Michaja Treczokat (25. Minute); 4:1 Nick Störzer (26. Minute); 4:2 Florian Fischer (32. Minute); 4:3 Nico Truffault (43. Minute); 4:4 Florian Fischer (51. Minute); 4:5 Florian Fischer (52. Minute); 5:5 Johann Martini (55. Minute); 5:6 Florian Fischer (62. Minute); 5:7 Florian Fischer (80. Minute); 5:8 Nico Truffault (87. Minute)

 

Bittere Niederlage trotz guter Leistung. Am Samstag war die Reserve des SV Glatten zum Nachholspiel in Tumlingen zu Gast. Die Anfangsphase gehörte klar unseren Jungs. Nach zwei Minuten konnte man durch Nick Störzer in Führung gehen und nur wenige Minuten später trafen Matteo D'Avino, Michaja Treczokat und erneut Nick Störzer zum zwischenzeitlichen 4:1. Danach entglitt unserer Mannschaft das Spiel und die Gäste verkürzten zu einem 4:3 Halbzeitstand. Auch nach der Halbzeit waren die Gäste besser und erzielten zügig den Ausgleichs- und Führungstreffer. Drei Minuten später konnte Johann Martini per Foulelfmeter wieder ausgleichen, dennoch konnte man den Tabellenführer von der erneuten Führung nicht abhalten. Zum Ende der zweiten Halbzeit konnte sich unsere Mannschaft offensiv nicht mehr so durchsetzen wie noch in Durchgang eins. Somit musste man sich am Ende erneut geschlagen geben.