Spielbericht 16. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - ASV Bildechingen 3:3 (3:0)

Tore: 1:0 Martin Schoch (6. Minute); 2:0 Luis Johannsen (17. Minute); 3:0 Oliver Hirth (20. Minute); 1:3 Dennis Stroh (53. Minute); 2:3 Niklaus Rebmann  (67. Minute); 3:3 Jona Zimmermann (83. Minute)

 

Zum Start der Rückrunde zeigte unser Team zwei Gesichter, in der ersten Halbzeit noch klar überlegen, und in der zweiten Halbzeit ohne jegliche Kontrolle über das Geschehen. Zu Beginn der Partie hatten wir die Gäste Fest im Griff, Martin Schoch erzielte die verdiente Führung. Luis Johannsen konnte nach Vorlage von Steven Rummer durch einen schönen Heber die Führung ausbauen. Das 3:0 erzielte Oliver Hirth durch einen direkt verwandelten Freistoß. Weitere Chancen hatten Matteo D'Avino, sein Ball landete allerdings an der Oberseite der Latte, sowie Julian Bitsch und Luis Johannsen mit einer Doppelchance. Hier hätte die Partie bereits entschieden sein müssen. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein komplett anderes Gesicht unserer Mannschaft. Bildechingen spielte nun aggressiver und mit mehr Druck. Mit diesen beiden Eigenschaften kam unser Team nicht zurecht, so war es ein Elfmeter der den Gast zurück ins Spiel brachte. Der ASV hatte nun Lunte gerochen und war in allen Belangen klar überlegen. Nachdem Philipp Kaminski durch einen Platzverweis das Feld verlassen musste, konnten die Gäste in den letzten Minuten verdient ausgleichen und waren dem Siegtor in der Schlussphase näher als unsere Jungs. 

Spielbericht 15. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - VFL Hochdorf 3:0 (Wertung)

 

Der Gast aus Hochdorf konnte aufgrund vieler Verletzungen und Krankheit keine Mannschaft stellen. Leider konnte nach intensiver Prüfung kein passender Ausweichtermin gefunden werden. Daher geht die Partie mit einer 3:0 Wertung an uns. Somit schließe unsere Jungs die Vorrunde auf Tabellenplatz eins ab. Hier steht mit 12 Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage ein zufrieden stellendes Ergebnis. Am kommenden Wochenende starten wir mit einem Heimspiel gegen den ASV Bildechingen (Tabellenplatz 2) in die Rückrunde. 

Spielbericht 14. Spieltag - Kreisliga B1

SV Glatten - SVTH 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Steven Rummer (26. Minute); 1:1 Oleg Semenov (50. Minute)

 

Eine Partie auf hohem Niveau sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Sportgelände in Glatten. Im Topspiel starteten unsere Jungs von der ersten Minute an hoch konzentriert und mit viel Druck. Der Gastgeber wurde im Aufbauspiel schnell unter Druck gesetzt und damit zu Fehlern gezwungen. So war es Tim Brünz der in den Anfangsminuten bereits zweimal alleine vorm starken Keeper scheiterte. Eine weitere Chance auf die Führung hatte Marc Lamparth, aber auch sein Schuss wurde vom Keeper entschärft. Mitte der ersten Halbzeit brachte uns Steven Rummer mit einem Kopfball in Führung, welche zu diesem Zeitpunkt absolut verdient war. In der zweiten Halbzeit dann ein anderes Bild, Glatten hatte nun mehr vom Spiel und auch eine erste gute Chance durch Torjäger Oleg Semenov. Der Ausgleich folgte nach einem schnell ausgeführten Freistoß, bei dem unsere Hintermannschaft nicht auf der Höhe war. Den ersten Abschluss konnte Philipp Glembotzki noch abwehren, jedoch war er beim Nachschuss dann machtlos. Nach dem Rückstand konnten sich unsere Jungs dann wieder etwas fangen und hatten kurz vor Ende der Partie noch die reißen Chance auf den Siegtreffer. Oliver Hirth scheiterte leider abermals am starken Glattener Keeper. Aufgrund der beiden unterschiedlichen Halbzeiten geht die Punkteteilung in Ordnung, wobei wir die klareren Torchancen hatten.

Spielbericht 13. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - SGM Bergfelden/Mühlheim/Renfrizhausen 14:0 (5:0)

Tore: 1:0 Marc Lamparth (10. Minute); 2:0 Oliver Hirth (15. Minute); 3:0 Martin Schoch (34. Minute); 4:0 Luis Johannsen (40. Minute); 5:0 Daniel Schander (44. Minute); 6:0 Marc Lamparth (49. Minute); 7:0 Marc Lamparth (52. Minute); 8:0 Matteo D'Avino (54. Minute); 9:0 Marc Lamparth (74. Minute); 10:0 Daniel Schander (79. Minute); 11:0 Tim Buntrock ET (83. Minute); 12:0 Tobias Braun ET (85. Minute); 13:0 Steven Rummer (90. Minute); 14:0 Steven Rummer (90. Minute)

 

Ein wahres Schützenfest sahen die Zuschauer am heutigen Sonntag auf dem Artur Fischer Sportgelände. Mit 14:0 schickten unsere Jungs das Tabellenschlusslicht wieder nach Hause. Die Gäste hatten über die gesamte Spielzeit keine einzige Torchance und waren größtenteils damit beschäftigt dem Ball hinterherzulaufen und mit vielen unnötigen Aktion Zeit von der Uhr zu nehmen. Ab der ersten Minute kombinierte sich unser Team durch die gegnerischen Reihen. Es dauerte allerdings bis zur zehnten Minute, bis Marc Lamparth den Torreigen eröffnete. Bis zur Halbzeit erhöhten unsere Jungs auf 5:0, wobei Luis Johannsen und Daniel Schander sehenswert trafen. Nach der Halbzeitpause das gleiche Bild, der überforderte Gast fand kein Mittel unser Team zu stoppen. In regelmäßigen Abständen wurde das Ergebnis in die Höhe geschraubt. Jetzt gilt es, den Fokus auf das kommende Spiel zu legen, da treffen unsere Jungs im Topspiel auf den SV Glatten. 

Spielbericht 12. Spieltag - Kreisliga B1

SV Schopfloch - SVTH 1:3 (0:1)

Tore: 0:1 Martin Schoch (35. Minute); 0:2 Julian Bitsch (49. Minute); 0:3 Tim Brünz (56. Minute); 1:3 Florian Fischer (71. Minute)

 

Im Topspiel gegen den Tabellenzweiten aus Schopfloch konnten unsere Jungs am heutigen Sonntag die Tabellenführung auf drei Punkte ausbauen. Von Beginn an war es ein Spiel auf hohem Niveau mit viel Tempo von beiden Mannschaften. Schopfloch war in den ersten Minuten das tonangebende Team und hatte auch die erste Torchance. Allerdings war es unser Team, welches nach einer halben Stunde nach einem schönen Distanzschuss durch Martin Schoch in Führung gehen konnte. Zu Beginn der zweiten Hälfte waren wir nun das bessere Team und konnten durch einen Doppelschlag von Julian Bitsch und Tim Brünz die Führung ausbauen. Den Anschlusstreffer erzielte Florian Fischer per Kopf nach einer schönen Flanke. Mitten in die Drangphase der Gastgeber hinein wurde Daniel Schander im Sechzehner gelegt, den fälligen Elfmeter jagte Oliver Hirth allerdings über den Kasten. Auf der Gegenseite entschied der Unparteiische ebenfalls auf Elfmeter, aber auch hier scheiterte der Schütze am abermals stark reagierendem Philip Glembotzki. 

Spielbericht 11. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - SGM VFB Kickers Waldachtal 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Julian Bitsch (24. Minute); 2:0 Tim Brünz (42. Minute); 3:0 Flavio Barbosa

 

Bei schönem Herbstwetter und einer tollen Zuschauerkulisse gewannen unsere Jungs das Derby gegen die Kickers. Von Beginn an kontrollierten wir die Begegnung ohne jedoch zwingende Torchancen zu erarbeiten. Mitte der ersten Halbzeit erzielte Julian Bitsch mit einem wunderschönen Schuss aus 18 Meter die verdiente Führung. Wenige Minuten später hatte Marc Lamparth das zweite Tor auf dem Fuß, scheitere jedoch mit seinem Heber am Keeper. Kurz vor der Halbzeit dann doch die zwei Tore Führung. Matteo D'Avino holte einen fragwürdigen Elfmeter heraus, den Tim Brünz eiskalt verwandelte. Nur wenige Zeigerumdrehungen später rettete Philip Glembotzki die Führung, indem er einen Elfmeter sehenswert parierte. Im zweiten Durchgang war die Partie arm an Torraumszenen, jedoch bestimmten unsere Jungs weiterhin das Geschehen. Den Endstand erzielte der eingewechselte Flavio Barbosa mit einem Schuss aus 40 Metern, nachdem ein Abschlag des gegnerischen Keepers misslang. Am kommenden Sonntag steigt nun das Spitzenspiel gegen den SV Schopfloch welche derzeit punktgleich auf Tabellenplatz zwei stehen. 

Spielbericht 10. Spieltag - Kreisliga B1

SGM TuS Betra / TuS Glatt - SVTH 1:6 (1:4)

Tore: 0:1 Oliver Hirth (7. Minute); 1:1 Tobias Dettling (17. Minute); 1:2 Martin Schoch (24. Minute); 1:3 Steven Rummer (25. Minute); 1:4 Marc Lamparth (27. Minute); 1:5 Steven Rummer (62. Minute); 1:6 Abdullah Cillingir (69. Minute)

 

Nach dem zuletzt schwachen Auftritt gegen die Spielgemeinschaft aus Busenweiler war unsere Elf auf Wiedergutmachung aus. Oliver Hirth eröffnete die Begegnung mit einem Traumtor aus 25 Metern. Durch einen harmlosen Freistoß und durch Mithilfe unseres Keepers konnten die Gastgeber die Partie zwischenzeitlich ausgleichen. Die Entscheidung der Partie fiel bereits in der ersten Halbzeit, als Martin Schoch, Steven Rummer und Marc Lamparth den überforderten Gegner innerhalb von fünf Minuten drei Tore einschenkten. Im zweiten Spielabschnitt wurde nicht mehr zielstrebig genug gespielt, allerdings war man jederzeit Herr der Lage und konnte noch zwei weitere Tore erzielen. Durch diesen Erfolg und der guten Toausbeute konnten sich unsere Jungs wieder auf den ersten Tabellenplatz vorschieben.

Spielbericht 9. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - SG Busenweiler-Römlinsdorf 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Orhan Özübek (65. Minute)

 

Eine erschreckend schwache Leistung zeigten unsere Jungs an diesem Tag gegen die Gäste aus Busenweiler. Keine Laufbereitschaft, kein Kampfgeist, alle Grundvoraussetzungen im Fußball waren heute nicht vorhanden. Gegen einen Gast, der sehr diszipliniert in der Verteidigung und sehr giftig im Angriffsspiel auftrat fanden unsere Jungs zu keiner Zeit ein Mittel. Nach den Ausfällen von Marc Lamparth, Oliver Hirth und Philipp Kaminski gesellten sich in der ersten Hälfte noch Matteo D'Avino und Daniel Schander hinzu. Die Spielentscheidende Szene dann in der 65. Minute, als Verteidiger und Keeper sich bei einem langen Ball uneinig waren, war es Orhan Özübek, der diese Situation ausnutze und den einzigen Treffer an diesem Tag erzielte. Über die gesamte Spielzeit gelang unseren Jungs kein nennenswerter Angriff. Nach der ersten Saisonniederlage verlieren wir aufgrund der Tordifferenz die Tabellenführung an den SV Schlopfloch.  

Spielbericht 8. Spieltag - Kreisliga B1

SV Alpirsbach-Rötenbach - SVTH 1:4 (1:2)

Tore: 0:1 Philipp Kaminski (9. Minute); 0:2 Tim Brünz (12. Minute); 1:2 Patrick Pfau (14. Minute); 1:3 Marc Lamparth (67. Minute); 1:4 Raphael Ziegler (83. Minute)

 

Den sechsten Sieg in Folge feierte unsere erste Mannschaft beim Gastspiel in Alpirsbach. Unsere Jungs begannen sicher und konnten durch einen Freistoßtreffer von Philipp Kaminski verdient in Führung gehen. Wenige Zeigerumdrehungen später spielte sich Oliver Hirth über die linke Seite frei und seine Hereingäbe konnte Tim Brünz mit dem 2:0 verwerten. Nach einem Eckball der Gastgeber landete der abgewehrte Ball bei Patrick Pfau, dieser fasst sich ein Herz und sein Ball schlug unhaltbar im langen Eck ein. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff waren die Gastgeber Feldüberlegen und unsere Jungs beschränkten sich zu sehr auf die eigene Defensive. Klare Torchancen blieben bei den Hausherren allerdings Mangelware. Die Vorentscheidung fiel zwanzig Minuten vor Ende, nachdem der gute Raphael Ziegler den Ball auf Marc Lamparth querlegte. Die Entscheidung erzielte Raphael Ziegler selbst nach Vorarbeit von Ralf Anton.

Spielbericht 7. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - Spvgg Loßburg 5:2 (4:2)

Tore: 1:0 Tim Brünz (1. Minute); 1:1 Serhat Erdem (4. Minute); 2:1 Tim Brünz (8. Minute); 2:2 Niklas Heinzelmann (13. Minute); 3:2 Matteo D'Avino (30. Minute); 4:2 Tim Brünz (34. Minute); 5:2 Martin Schoch (90. Minute)

 

Eine turbulente Partie sahen die Zuschauer in der Anfangsphase, gegen die Gäste aus Loßburg. Bereits in der ersten Spielminute konnten wir nach einer schönen Kombination durch Tim Brünz in Führung gehen. Leider mussten wir nahezu im Gegenzug den Ausgleich hinnehmen, hier half ein Abstimmungsproblem unserer Hintermannschaft tatkräftig mit. Bereits ein paar Zeigerumdrehungen später war es wieder Tim Brünz der einen schönen Pass in die Tiefe von Steven Rummer verwerten konnte. Aber wie bereits bei ersten Gegentreffer folgte der Ausgleich nur wenige Minuten später. Unsere Jungs waren nunmehr darum bemüht, die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen und dem Gegner keine weiteren Chancen zu überlassen. Nach einer schönen Hereingäbe nahm Matteo D'Avino den Ball direkt und hämmerte diesen in die Maschen. Den Halbzeitstand zum 4:2 erzielte Tim Brünz mit seinem dritten Treffer. Im zweiten Spielabschnitt hatte unser Team die Kontrolle über das Spiel und Martin Schoch war es, der nach Vorarbeit von Oliver Hirth den Schlusspunkt setzte. Am kommenden Sonntag treffen wir auf den Mittabsteiger aus Alpirsbach, dies wird sicherlich eine weitaus größere Herausforderung.