Spielbericht 7. Spieltag - Kreisliga B1

VfL Hochdorf - SVTH 1:2 (0:2)

Tore: 0:1 Leandro Paixao (26. Minute); 0:2 Steven Rummer (35. Minute); 1:2 Robin Schneider (85. Minute)

 

Einen wichtigen Auswärtserfolg im Topspiel konnten unsere Jungs am heutigen Sonntag einfahren. Von Beginn an spielte hier nur der Gast und ließ zielstrebig Ball und Gegner laufen. Der VfL hatte in dieser Phase der Partie nur wenig entgegenzusetzen und wurde durch Leandro Paixao nach klasse Vorarbeit über die linke Seite mit dem Rückstand bestraft. Die Führung ausbauen konnte wenig später Steven Rummer mit einem fulminanten Schuss nach einem Freistoß. Noch vor der Halbzeit waren Chancen da um die Führung weiter auszubauen, konnte aber allesamt nicht genutzt werden. Im zweiten Durchgang verpassten wir es den dritten Treffer nachzulegen und ließen die Gastgeber weiterhin im Spiel. Kurz vor Ende der Partie viel der Anschlusstreffer für den VfL - bezeichnend für diesen Tag war, dass dieser Treffer ebenfalls durch uns erzielte worden ist. Mit diesem Erfolg klettern wir in der Tabelle auf den vierten Rang.

Spielbericht 6. Spieltag - Kreisliga B1

SV Schopfloch - SVTH 2:5 (2:1)

Tore: 0:1 Steven Rummer (1. Minute); 1:1 Christoph Kugler (10. Minute); 1:2 Sinan Aksakal (14. Minute); 2:2 Leandro Paixao (61. Minute); 2:3 Matthis Johannsen (67. Minute); 2:4 Matthis Johannsen (74. Minute); 2:5 Daniel Schander (90. Minute)

 

Einen Start nach Maß hatten unsere Jungs in Schopfloch - Steven Rummer konnten uns bereits in der ersten Spielminute in Führung bringen. Dies war zugleich die letzte positive Nachricht aus der ersten Halbzeit. Wieder einmal zu behäbig agierte uns Team und ging völlig verdient mit einem 1:2 Rückstand in die Kabine. Nach Wiederbeginn dann ein anderes Bild unserer Mannschaft, die Bälle liefen nun schneller und die Zweikämpfe konnten gewonnen werden. Den Ausgleich erzielte Leandro Paixao nach schöner Vorarbeit. Durch einen Doppelschlag von Matthis Johannsen konnten wir die Partie verdient drehen. Den Schlusspunkt setzte der starke Daniel Schander per Kopf nach einem Eckball. Aufgrund der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg unserer Jungs.

Spielbericht Achtelfinale Bezirkspokal

SVTH - Spvgg Grömbach 7:6 n.E. (0:0)

Tore: 1:0 Olcay Borazan (49. Minute); 1:1 Edwin Strohscherer (74. Minute)

 

Die Reise geht weiter - beim heutigen Pokalachtelfinale konnten unsere Jungs die Gäste aus Grömbach ausschalten. Von Beginn an übernahm unser Team das Kommando und lies die Gäste nicht ins Spiel kommen. Der Ball lief besser als in den vergangenen Partien, allerdings blieben wir im Abschluss zu Beginn glücklos. So ging es mit einem 0:0 Unentschieden in die Halbzeitpause. Gleich nach Wiederanpfiff konnte Olcay Borazan die hochverdiente Führung erzielen. Nach einer schönen Kombination über Steven Rummer und Matteo D'Avino war Borazan mit dem Kopf zur Stelle. Die Gäste wurden nun etwas mutiger und konnten 15 Minuten vor Ende durch eine Standardsituation den Ausgleich erzielen. Im folgenden Elfmeterschießen hatte unser Team wieder die treffsichereren Schützen. Wermutstropfen der Begegnung waren die Verletzungen von Marc Lamparth und Daniel Schander - wir wünschen an dieser Stelle eine schnelle Genesung.

Spielbericht 5. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - SGM TuS Betra / TuS Glatt 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Oliver Hirth (5. Minute); 2:0 Oliver Hirth (31. Minute); 3:0 Daniel Schander (86. Minute)

 

Nach der Niederlage im Derby, waren unsere Jungs auf Wiedergutmachung aus, leider konnte dies nur im Ergebnis umgesetzt werden. Bereits nach fünf Minuten konnte uns Oliver Hirth unter gütiger Mithilfe des Gästetorhüters in Führung bringen. Nach einer Doppelchance durch Luis Johannsen passierte bis Mitte der ersten Hälfte nicht mehr viel. Das 2:0 besorgte abermals Oliver Hirth durch einen direkt verwandelten Freistoß. Im zweiten Durchgang hatten unsere Jungs viel Ballbesitz, ohne jedoch zwingende Torchancen zu kreieren. Zu wenig Bewegung war im Offensivspiel und es fehlte an der nötigen Kreativität. Teilchancen hatten Matteo D'Avino und Marc Lamparth, diese blieben aber ungenutzt. Den Schlusspunkt erzielte Daniel Schander per Weitschuss nach einem zu kurz abgewehrten Eckball. Bleibt zu hoffen, dass bis kommenden Donnerstag der Sand aus dem Getriebe verschwindet.

Spielbericht 4. Spieltag - Kreisliga B1

SGM VfB Kickers Waldachtal - SVTH 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Gheorghe Prunar (43. Minute); 1:1 Oliver Hirth (75. Minute); 2:1 Mario Wittich (90. Minute)

 

Einen richtig schwachen Auftritt sahen die Gästefans von Ihrem Team. Über die gesamte Spielzeit war zu wenig Bewegung in der Partie, es wurden keine Räume geschaffen und keine Pässe in die Tiefe gespielt. Die Gastgeber profitierten kurz vor dem Halbzeitpfiff von einem mehr als unnötigen Ballverlust und konnten diesen zur Führung abschließen. Im zweiten Durchgang änderte sich das Bild nur unwesentlich, die SGM stand sehr tief und beschränkte sich aufs verteidigen. Mit einer der wenigen Chancen konnte Oliver Hirth eine viertel Stunde vor Ende auf 1:1 ausgleichen. Die größte Chance auf die Führung hatte Marc Lamparth, er verfehlte aber völlig freistehend das Tor. In der letzten Minute der Nachspielzeit konnten die Gastgeber durch Mario Wittich den Siegtreffer erzielen. Wie bereits der erste Gegentreffer war auch dieser vollkommen unnötig.

Spielbericht 2. Runde Bezirkspokal

SVTH - TuS Ergenzingen 6:5 n.E. (1:0)

Tore: 1:0 Oliver Hirth (34. Minute); 1:1 Marian Ade (48. Minute)

 

Die meisten Zuschauer kamen heute mit dem gleichen Gefühl auf den Sportplatz - gegen den Bezirksligisten aus Ergenzingen wird es nichts zu holen geben und es geht nur um die Höhe der Niederlage. Der Gast aus dem Gäu startete erwartungsgemäß ballsicher in die Partie ohne sich aber klare Torchancen zu erspielen. Nach einer guten viertel Stunde wurden unsere Jungs immer ballsicherer und waren dem Gast mehr als ebenwürdig. Die Führung erzielte Oliver Hirth mit einem perfekten Freistoß in den Knick. Der TuS war sichtlich nicht auf diesen Rückstand vorbereitet. Die einzig nennenswerte Doppelchance konnte unser Keeper Philip Glembotzki entschärfen. Kurz nach Wiederbeginn konnten die Gäste die Begegnung ausgleichen - eine Einzelaktion von Marian Ade war nicht zu halten. Im laufe der Begegnung wurde Ergenzingen immer stärker aber wir hielten mit einer starken kämpferischen Leistung dagegen. Im anschließenden Elfmeterschießen behielten unsere Jungs die Nerven und Matteo D'Avino sicherte uns mit dem letzten Elfmeter den Einzug ins Achtelfinale. Glückwunsch zu dieser klasse Leistung!

Spielbericht 2. Spieltag - Kreisliga B1

FC Horb - SVTH 1:2 (1:0)

Tore: 1:0 Aron da Silva (23. Minute); 1:1 Raphael Ziegler (56. Minute); 1:2 Leandro Paixao (77. Minute)

 

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für unsere Jungs. Nach dem Auftaktsieg gegen die SGM Seewald traten wir bei regnerischem Wetter beim FC Horb an. Dieser startete gut in die Partie und setzte uns im Spielaufbau früh unter Druck. Im ersten Spielabschnitt schafften unsere Jungs es nicht die engen Ketten der Gastgeber zu überspielen. Der FC ging durch einen Elfmeter in Führung und hatte wenige Zeit später die Chance diese auszubauen - Philipp Glembotzki konnte uns mit einer sehenswerten Parade im Spiel halten. Im zweiten Abschnitt war es dann ein Spiel auf ein Tor, die Gastgeber kamen nur noch selten in Ballbesitz. Es dauerte allerdings bis zur 56. Minute ehe der eingewechselte Raphael Ziegler den Ausgleich erzielen konnte. Danach drängten wir mit aller Macht auf den Siegtreffer, welchen Leandro Paixao nach einem schönen Ball in die Tiefe durch Steven Rummer erzielen konnte. In der Folgezeit waren wir dem dritten Treffer näher als Horb dem Ausgleich. Über die kompletten 90 Minuten ein verdienter Erfolg. Am kommenden Mittwoch treffen wir im Bezirkspokal auf den TuS aus Ergenzingen.

Spielbericht 1. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - SGM Seewald 6:0 (2:0)

Tore: 1:0 Leandro Paixao (18. Minute); 2:0 Oliver Hirth (43. Minute); 3:0 Oliver Hirth (55. Minute); 4:0 Daniel Schander (70. Minute); 5:0 Matthis Johannsen (71. Minute); 6.0 Marc Lamparth (88. Minute)

 

Im ersten Saisonspiel der neuen Runde empfingen wir die SGM aus Seewald. Bei herrlichem Sommerwetter und vielen Zuschauern konnte der erste Saisonsieg eingefahren werden. In den Anfangsminuten agierte der Gast giftig und versuchte unsere Jungs früh im Spielaufbau zu stören. Mit zunehmender Spieldauer fand aber unser Kombinationsspiel immer besser statt und Leandro Paixao konnte mit einem Fernschuss nach einer guten viertel Stunde die Führung erzielen. Kurz vor Pausenpfiff erhöhte Oliver Hirth auf 2:0. In der zweiten Hälfte spielte nur noch ein Team und das über weite Strecken wie aus einem Guss. Mit seinem zweiten Treffer konnte Oliver Hirth bereits kurz nach Wiederanpfiff die Entscheidung erzielen, bevor Daniel Schander und Matthis Johannsen nach jeweils schönen Kombinationen nur noch einzuschieben mussten. Den Schlusspunkt setzte Marc Lamparth mit einem abgefälschten Schuss. 

NEWS - Spielverlegung Bezirkspokal

Unser Gegner in der zweiten Runde des diesjährigen Bezirkspokals steht fest - wir empfangen auf unserem Sportgelände den ambitionierten Bezirksligisten TuS Ergenzingen. Das Spiel wird nicht wie ursprünglich angesetzt am 04. September stattfinden, sondern erst eine Woche später am 11. September. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich beim TuS, welcher uns bei der Verlegung entgegengekommen ist.

Spielbericht 1. Runde Bezirkspokal

SGM Felldorf-Bierlingen II - SVTH 1:4 (0:3)

Tore: 0:1 Matteo D'Avino (11. Minute); 0:2 Matteo D'Avino (17. Minute); 0:3 Oliver Hirth (25. Minute); 0:4 Marc Lamparth (51. Minute); 1:4 Marc Hönle (86. Minute)

 

Am gestrigen Sonntag konnten unsere Jungs mit einem Auswärtserfolg bei der SGM Felldorf-Bierlingen II in die zweite Runde des Bezirkpokals einziehen. Bereits von der ersten Minute an legten wir eine hohes Tempo an den Tag, welches nach 15 Minuten mit einem 2:0 Vorsprung belohnt wurde. Beide Treffer erzielte der bestens aufgelegte Matteo D'Avino. Den Halbzeitstand konnte Oliver Hirth nach einen schönen Zuspiel von Benjamin Meintel herstellen. Nach der Pause ließen wir den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und konnten durch Marc Lamparth noch das 4:0 erzielen. In der Folgezeit war nicht mehr viel geboten, die größte Chance das Ergebnis auszubauen hatten Julian Bitsch und nochmals Marc Lamparth. Der Ehrentreffer fiel wenige Minuten vor Ende, allerdings ging hier ein klares Foulspiel an Steven Rummer voran. Die zweite Runde findet am 04. September statt. Der Gegner ist bisher noch nicht bekannt.