Spielbericht 7. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - SV Eutingen II 5:1 (2:1)

Tore: 1:0 Daniel Schander (24. Minute); 1:1 Ralf Wuzik (44. Minute); 2:1 Steven Rummer (45. Minute); 3:1 Rico Müller (75. Minute); 4:1 Rico Müller (86. Minute); 5:1 Steven Rummer (88. Minute)

 

Im Heimspiel gegen die Zweitvertretung des SV Eutingen konnte ein weitere Sieg eingefahren werden. Wie in den letzten Wochen taten wir uns in der ersten Hälfte schwer den Gegner zu dominieren und das Spiel zu bestimmen. Die Führung besorgte Daniel Schander nach einer Unsicherheit des Gäste-Keepers. Kurz vor der Halbzeit bekamen wir den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Ralf Wuzik konnte aus kurzer Distanz den Ausgleich erzielen. Doch im Gegenzug war es der Rückkehrer Steven Rummer, der einen Freistoß mit dem Kopf zur erneuten Führung verwerten konnte. Die ersten 20 Minuten im zweiten Durchgang war das Spiel weitestgehend ausgeglichen, mit zunehmender Spieldauer erarbeiteten wir uns aber ein Übergewicht und konnten durch einen Doppelpack von Rico Müller das Spiel entscheiden. Den Schlusspunkt setzte Steven Rummer mit einem direkten Freistoßtreffer. 

Spielbericht 6. Spieltag - Kreisliga B1

SGM Göttelfingen/Baisingen II - SVTH 3:5 (2:1)

Tore: 1:0 Caner Kacargil (29. Minute); 1:1 Matthis Johannsen (36. Minute); 2:1 Sebastian Repsch (43. Minute); 2:2 Matthis Johannsen (48. Minute); 2:3 Rico Müller (63. Minute); 3:3 Lars Huzel (65. Minute); 3:4 Matthis Johannsen (68. Minute); 3:5 Matthis Johannsen (87. Minute)

 

Mit erheblichen Personalsorgen traten wir unsere Reise ins Gäu nach Göttelfingen an. Zu Beginn der Partie waren wir darum bemüht Kontrolle über das Spiel zu erlangen, leider gelang dies nur in der eigenen Hälfte - in der gegnerischen Hälfte agierten wir zu ideenlos und ohne zwingenden Zug zum Tor. Mit der ersten Chance gingen die Gastgeber in Führung und konnten diese nach unserem zwischenzeitlichen Ausgleich in die Halbzeitpause mitnehmen. Im zweiten Abschnitt und nach taktischen Umstellungen konnten wir mehr Struktur in unser Spiel bringen und nach einem Doppelschlag durch Matthis Johannsen und Rico Müller in Führung gehen. Diese wurde leider direkt im Gegenzug egalisiert, als wir im eigenen Strafraum den Ball nicht konsequent klären konnten. In den letzten 20 Minuten hatten wir eine Vielzahl an Torchancen um das Spiel zu entscheiden, Matthis Johannsen konnte zwei davon nutzen und somit das Spiel entscheiden. Leider mussten wir mit Luis Johannsen und Rico Müller zwei weitere Verletzte hinnehmen - wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung.

Spielbericht 5. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - SGM Dettlingen/Bittelbronn/Schopfloch II 5:1 (3:1)

Tore: 0:1 Valentin Burandt (10. Minute); 1:1 Leandro Paixao (12. Minute); 2:1 Angelo Safaric (21. Minute); 3:1 Leandro Paixao (32. Minute); 4:1 Matteo D'Avino (81. Minute); 5:1 Daniel Schander (88. Minute)

 

Die Gäste erwischten den besseren Start und konnten eine Unkonzentriertheit zur Führung nutzen. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten, ein Schuss von Leandro Paixao wurde noch leicht abgefälscht und somit unhaltbar. Nur kurze Zeit später konnte sich Angelo Safaric durchsetzen und schob vorm gegnerischen Keeper locker ein. Kurz vor der Pause war es erneut Leandro Paixao, der mit einem herrlichen Abschluss zur 3:1 Pausenführung traf. Im zweiten Durchgang hatten wir den Gast größtenteils im Griff, allerdings ließen wir viele Chancen ungenutzt und mussten bis zur 81. Minute warten, ehe Matteo D'Avino den Sack zumachen konnte. Den Schlusspunkt setzte Daniel Schander nach einen schönen Solo.

Spielbericht 4. Spieltag - Kreisliga B1

SGM VfB Kickers Waldachtal - SVTH 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 Martin Krone (19. Minute); 1:1 Matthis Johannsen (26. Minute)

 

Im Derby gegen die Kickers kamen unsere Jungs von Beginn an besser ins Spiel. Bei herbstlichen Temperaturen und Dauerregen kamen Matteo D'Avino und Leandro Paixao zu aussichtsreichen Chancen. Die größte Chance hatte allerdings Rico Müller, er scheiterte allerdings vom Punkt nach einem Foul am agilen Leandro Paixao. Aus dem Nichts dann die Führung der Gastgeber, Martin Krone konnte die erste nennenswerte Chance gleich nutzen. Nach einem erneuten Foul im Strafraum konnte Matthis Johannsen für unser Team ausgleichen. Im zweiten Abschnitt hatten wir ein optisches Übergewicht und weitere aussichtsreiche Torchancen, allerdings wurde die Partie nun eher kämpferisch geführt. Unser Keeper Philip Glembotzki rückte zwischenzeitlich in den Mittelpunkt, als er drei Großchancen entschärfen konnte. Leider sollte uns in den Schlussminuten kein weitere Treffer gelingen, sodass wir nur mit einem Punkt in die Heimat fahren.

Spielbericht 3. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - SG VfB Lombach / SV Wittendorf III 4:1 (2:0)

Tore: 1:0 Oliver Hirth (16. Minute); 2:0 Matthis Johannsen (24. Minute); 2:1 Manuel Pfau (52. Minute); 3:1 Matthis Johannsen (58. Minute); 4:1 Matteo D'Avino (71. Minute)

 

Den dritten Sieg im dritten Spiel konnten wir im zweiten Heimspiel der noch jungen Saison einfahren. Trotz einer extrem ersatzgeschwächten Mannschaft, die derzeit auf bis zu acht Spieler verzichten muss, konnten wir die Partie größtenteils souverän gestellten. In der 16. Minute brachte uns Oliver Hirth nach einem tollen Pass in die Tiefe verdient in Führung. Die Führung ausbauen konnte Matthis Johannsen nach einer tollen Vorarbeit von Matteo D'Avino. Zu Beginn der zweiten Hälfte kam der Gast zur einzigsten nennenswerten Chance, mit dieser konnten auch gleich das Ergebnis verkürzt werden. Unsere Jungs zeigten sich kurzzeitig irritiert, konnten aber schnell den alten Abstand wieder herstellen und die Begegnung entscheiden. 

Spielbericht 2. Spieltag - Kreisliga B1

SV Fischingen - SVTH 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Leandro Paixao (16. Minute); 0:2 Rico Müller (85. Minute)

 

Einen ganz schwachen Auftritt sahen die mitgereisten Zuschauer bei unserem Gastspiel in Fischingen. Bei schönem sommerlichen Wetter taten sich unsere Jungs gegen einen unsicheren Gegner extrem schwer. Zwar konnte uns Leandro Paixao nach einen abgewehrten Eckball in Führung bringen, dies jedoch unter der freundlichen Mithilfe des Fischinger Keepers. Abgesehen von einer Chance durch Oliver Hirth war es dass jedoch mit der Herrlichkeit im ersten Abschnitt. Dieser war größtenteils geprägt von Fehlpässen und Mangel an Spielverständnis. Im zweiten Abschnitt änderte sich das Bild leider nicht wesentlich, die beste Chance hatte Rico Müller mit einem Freistoß und Leandro Paixao mit einem schönen Weitschuss. Dass es auch anders geht, bewiesen wir bei der Entscheidung, als Rico Müller eine schöne Kombination über Leandro Paixao abschließen konnte.

Spielbericht 1. Spieltag - Kreisliga B1

SVTH - SG Seewald 5:0 (3:0)

Tore: 1:0 Steven Rummer (26. Minute); 2:0 Matthis Johannsen (30. Minute); 3:0 Matthis Johannsen (41. Minute); 4:0 Rico Müller (63. Minute); 5:0 Rico Müller (90. Minute)

 

Im ersten Spiel der Saison versuchten unsere Jungs gleich von Beginn an das Heft in die Hand zu nehmen und waren um sichere Ballstafetten bemüht. Die Gäste aus Seewald ließen uns unerwartet viel Raum und so konnten wir schnell aussichtsreiche Chancen generiere - diese blieben leider zunächst ungenutzt. Steven Rummer war es nach 26. Minuten der uns mit einem Freistoß in Führung bringen konnte. Mit einem Doppelschlag durch Matthis Johannsen war die Partie zur Halbzeit bereits entschieden. Im zweiten Abschnitt hatten wir weiterhin eine optische Überlegenheit ohne jedoch spielerisch voll zu überzeugen. Durch einen Doppelpack von Rico Müller können wir die ersten drei Punkte auf unserem Konto verzeichnen und die Tabellenführung übernehmen.

Spielbericht 2. Runde Bezirkspokal

SV Wittlensweiler - SVTH 3:2 (2:1)

Tore: 1:0 Stefan Flaig (5. Minute); 2:0 Daniel Wurster (10. Minute); 2:1 Rico Müller (35. Minute); 3:1 Maximilian Preuß (75. Minute); 3:2 Daniel Schander (90. Minute)

 

Diese Saison ist bereits in der zweiten Runde Schluss im Bezirkspokal. Leider fand unser Team zu spät in die Partie um den durchaus verdienten Heimsieg des SV Wittlensweiler ernsthaft zu gefährden. Mit großen Personalsorgen reisten unsere Jungs zum Liga-Konkurrenten welche von Beginn an mehr fürs Spiel tat - durch einen zweifelhaften Strafstoß gingen die Gastgeber schnell in Führung. Diese konnte kurze Zeit später nach einem kapitalen Fehler ausgebaut werden. Den Anschluss konnten wir kurz vor der Halbzeit durch Rico Müller erzielen. Im zweiten Durchgang fanden wir besser in die Partie und hatten Chancen die mehrfach hätten den Ausgleich bedeuten können. Stattdessen war es die Heimmannschaft welche mit dem 3:1 die Begegnung entschied. Daniel Schander konnte kurz vor Ende der Partie noch den Anschlusstreffer herstellen.

Spielbericht 1. Runde Bezirkspokal

VfL Hochdorf - SVTH 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Rico Müller (3. Minute); 0:2 Oliver Hirth (74. Minute); 0:3 Matthis Johannsen (85. Minute)

 

Im ersten Pflichtspiel nach acht Monaten konnten unsere Jungs einen 3:0 Auswärtserfolg beim Ligakonkurrenten VfL Hochdorf einfahren. Bereits in der dritten Spielminute konnten wir durch unseren Spielertrainer Rico Müller in Führung gehen. Die ersten 20. Minuten gehörten unserer Mannschaft, bis wir Mitte der ersten Hälfte den Hausherren immer mehr den Ball und die Räume ließen. Der VfL konnte aus diesem optischen Übergewicht allerdings kein Kapital schlagen. Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild - unser Team hatte noch mächtig Sand im Getriebe und die Automatismen saßen noch nicht. Die Vorentscheidung erzielte Oliver Hirth mit einer feinen Einzelaktion - weitere Chancen hatten Rico Müller mit einem Pfostentreffer und Matthis Johannsen, dieser war es, der kurz vor Ende den Schlusspunkt setzen konnte. In der zweiten Runde treffen wir nun auf den SV Wittlensweiler.

Spielbericht Viertelfinale Bezirkspokal

SVTH - SG Herzogsweiler-Durrweiler 1:4 (1:3)

Tore: 1:0 Marc Lamparth (21. Minute); 1:1 Matthias Maier (41. Minute); 1:2 Matthias Maier (45. Minute); 1:3 Patrick Stoll (46. Minute); 1:4 Matthias Maier (64. Minute)

 

Die Reise im diesjährigen Bezirkspokal geht nach einer Niederlage gegen den drittplatzierten der Bezirksliga zu Ende. Doch einen Unterschied von zwei Klassen sah man zu keinem Zeitpunkt der Begegnung. Von der ersten Minute an spielten unsere Jungs ohne Angst und agierten aus einem kompakten 4-4-2 heraus. Mitte der ersten Halbzeit dann die nicht unverdiente Führung - Marc Lamparth konnte einen nicht konsequent abgewehrten Ball verwerten. In der Folgezeit hätten wir das Ergebnis in die Höhe schrauben müssen - so scheiterten allerdings Daniel Schander am Pfosten und Oliver Hirth, Matthis Johannsen sowie Leandro Paixao knapp. Gegen Ende der ersten Hälfte wurde die SG nun stärker da wir zu viele Räume im Mittelfeld freigaben. Innerhalb von sechs Minuten verspielten unsere Jungs die Führung und gingen mit einem 1:3 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang spielte der Bezirksligist etwas gefälliger und konnte nach einen unnötigen Foulspiel per Elfmeter erhöhen. Gegen Ende der Begegnung hatten wir nochmals zwei gute Möglichkeiten um das Ergebnis zu korrigieren. Am Ende eine Niederlage welche um ein bis zwei Tore zu hoch ausgefallen ist.