Spielbericht 5. Spieltag - Bezirksliga - Damen

VFL Hochdorf - SVTH 0:1 (0:1)

Tore: 0:1 Milena D'Avino (20. Minute)

 

Gegen das Tabellenschlusslicht aus Hochdorf konnten unsere Damen das erste Saisontor und den damit verbundenen ersten Saisonsieg bejubeln. Von Beginn an nahmen unsere Mädels das Heft in die Hand und versuchten das Spiel schnell unter Kontrolle zu bekommen. Belohnt wurde diese Anstrengung durch Milena D'Avino, welche einen Angriff mit dem Goldenen Tor des Tages abschließen konnte. Wir konnten es uns an diesem Tag sogar leisten gleich zwei Elfmeter zu vergeben. Julia Wunderlich und Ramona Weimann schafften es beide nicht die Führung zu erhöhen. Am Ende ein verdienter Sieg gegen die Gastgeber des VfL.

Spielbericht 4. Spieltag - Bezirksliga - Damen

SVTH - SG Busenweiler-Römlinsdorf 0:6 (0:3)

Tore: 0:1 Anna Schöllhorn (4. Minute); 0:2 Anna Schöllhorn (7. Minute); 0:3 Anna Schöllhorn (14. Minute); 0:4 Anna Schölhorn (54. Minute); 0:5 Michaela Guhl (66. Minute); 0:6 Anna Schöllhorn (77. Minute)

 

Einen ganz schlechten Tag erwischte unsere Damen im Heimspiel gegen die SG aus Busenweiler-Römlinsdorf. Bereits nach wenigen Minuten führten die Gäste durch einen Doppelpack von Anna Schöllhorn. Unser Team fand zu keiner Zeit in die Zweikämpfe und fand auch offensiv nicht statt. Nach zwei weiteren Treffern durch Anna Schöllhorn war die Partie bereits nach 54. Minuten entschieden. Die SG konnte noch zwei weitere Treffer erzielen und ging damit als hochverdienter Sieger vom Platz. 

Spielbericht Viertelfinale Bezirkspokal - Damen

SVTH - SGM VfR Klosterreichenbach / SV Musbach  0:3 (0:2)

Tore: 0:1 Sina Bussenius (6. Minute); 0:2 Luisa Zürn (36. Minute); 0:3 Laura Merkel (77. Minute)

 

Aus im Pokal - gegen die SGM aus Mosbach und Klosterreichenbach war im Viertelfinale Schluss. Die Führung konnten die Gäste bereits in der sechsten Minute erzielen. Sina Bussenius war dabei die erfolgreiche Torschützin. Mitte der ersten Hälfte konnte die SGM auf 2:0 erhöhen, mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang passierte nicht mehr viel, die Gäste hatten die besseren Spielanteile und Torchancen und konnte durch Laura Merkel den 3:0 Schlusspunkt erzielen. Kämpferisch wieder eine gute Leistung unserer Damen, wobei es in der Offensive weiterhin hakt. 

Spielbericht 3. Spieltag - Bezirksliga - Damen

SGM Musbach/Klosterreichenbach II - SVTH 3:0 (3:0)

Tore: 1:0 Sina Bussenius (10. Minute); 2:0 Valentina Muratovic (12. Minute); 3:0 Valentina Muratovic (26. Minute)

 

Auch im dritten Saisonspiel blieben unsere Damen ohne Punkt und Torerfolg. Im Auswärtsspiel in Mosbach setzte es eine 3:0 Niederlage. Nach zehn Minuten wurden wir mit einem Doppelschlag kalt erwischt. Hier befanden wir uns im kollektiven Tiefschlaf. Mitte der ersten Hälfte konnten die Gastgeberinnen noch auf den Endstand erhöhen. Im zweiten Abschnitt dann ein anderes Bild unserer Mannschaft, man war nun den Gastgebern ebenbürtig und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Leider konnten die wenigen Chancen nicht in etwas zählbares verwandelt werden.

Spielbericht 2. Spieltag - Bezirksliga - Damen

SVTH - SG Hopfau/Glatten II 0:4 (0:2)

Tore: 0:1 Melanie Pösl (12. Minute); 0:2 Nora Teufel (38. Minute); 0:3 Nora Teufel (55. Minute); 0:4 Maren Eberhardt (59. Minute)

 

Zweite Niederlage im zweiten Spiel für unsere Damen. Nach der Auswärtsniederlage in Alpirsbach musste man sich im Heimspiel gegen die SG Hopfau/Glatten II geschlagen geben. Nach einer guten viertel Stunde gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Kurz vor Halbzeitpfiff konnten die SG die Führung verdient ausbauen. In der Spielanlage waren wir größten Teils unterlegen, was auch der Abwesenheit von Didem Dasman und Annkathrin Haas geschuldet war. Mit einem Doppelschlag Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Gäste den verdienten Sieg fest machen. 

Spielbericht 1. Spieltag - Bezirksliga - Damen

SV Alpirsbach-Rötenbach - SVTH 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 (39. Minute)

 

Im ersten Spiel der neuen Saison mussten unsere Damen leider eine knappe Auswärtsniederlage einstecken. Beim neuen Mitglied der diesjährigen Bezirksliga musste gleich auf Wunsch der Gastgeber im Norweger Modell gespielt werden. Ärgerlich war der Gegentreffer, da dieser aus einem eigenen Eckball heraus resultierte. Zu allem Überfluss verschoss Ramona Weimann auch noch einen Elfmeter. Über die gesamten 90 Minuten war es die bisher beste Leistung der noch jungen Fußballgeschichte unserer Damen. Diese Auftritt macht auf alle Fälle Hoffnung für die weiteren Saisonspiele.

NEWS - Trainerteam für die Damenmannschaft

Nach langer Suche können wir euch heute endlich ein Trainerteam für unsere Damenmannschaft präsentieren. Mit Julia Wunderlich und Annkathrin Haas haben sich zwei Spielerinnen dazu bereiterklärt die Betreuung des Teams zu übernehmen. Aufgrund Ihrer Erfahrung aus Glattener Zeiten sind wir sicher, dass Annkathrin Haas bestens für diese Aufgabe geeignet ist. Mit Julia Wunderlich bekommt sie eine motivierte und engagierte Partnerin zur Seite gestellt. Wir wünschen den beiden für Ihre kommenden Aufgaben viel Erfolg.