Spielbericht 8. Spieltag - Kreisliga B2

SVTH - SV Fischingen 5:1 (2:0)

Tore: 1:0 Ralf Anton (33. Minute); 2:0 Waldemar Schander (45. Minute); 3:0 Jonathan Haist (54. Minute); 4:0 Steven Rummer (65. Minute); 5:0 Marc Lamparth (65. Minute); 5:1 Leon Hirmann (87. Minute)

 

Bei herrlichem Fußballwetter traf unser Team am vergangenen Sonntag auf den SV Fischingen. Von Beginn an hatten wir sehr hohen Ballbesitz und ließen den Gegner keine eigenen Aktionen kreieren. Immer wieder kamen wir in Folge schöner Kombinationen in aussichtsreiche Abschluss-Situationen, welche vorerst alle ungenutzt blieben. Es dauerte bis zur 33. Minute ehe Ralf Anton nach toller Vorarbeit zur hochverdienten Führung treffen konnte. Kurz vor dem Pausenpfiff dann noch das 2:0 durch einen wuchtigen Kopfball von Waldemar Schander. Überschattet wurde der erste Durchgang von einer schweren Verletzung eines Fischinger Spielers. Er musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden - wir wünschen an dieser Stelle eine schnelle Genesung und Rückkehr auf den Platz. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild - die Gäste aus Fischingen fanden keinen Zugriff auf das Spielgeschehen und wurden innerhalb von zehn Minuten durch Jonathan Haist, Steven Rummer und den eingewechselten Marc Lamparth mit dem 5:0 Zwischenstand bestraft. In der Folgezeit nahmen wir das Tempo etwas aus der Partie ohne jedoch den Gästen viel Freiraum zu gewähren. Der Fischinger Ehrentreffer resultierte aus einer unnötigen Aktion heraus.